wie sie zu ihrer sozialversicherung kommen

Versicherung

Als Selbstständig in der Sexarbeit müssen Sie sich selber bei der Sozialversicherung anmelden.

Für “Neue Selbständige” in der Sexarbeit beinhaltet die Sozialversicherung

  • Unfallversicherung
  • Krankenvericherung
  • und Pensionsversicherung
  • Selbstständigenvorsorge.

Hier finden Sie eine Information zu Steuer und Versicherung.

WICHTIG! Eine Krankenversicherung hilft Ihnen im Krankheitsfall, hohe Kosten zu vermeiden.

Detaillierte Informationen finden Sie bei der SVA-Sozialversicherungsanstalt der Gewerblichen Wirtschaft und der Wiener Gebietskrankenkasse.

Auf dieser Website können nur einige Basisinformationen dargestellt werden. Aufgrund der Komplexität des Themas „Sozialversicherung“ raten wir unbedingt zu einer genauen Beratung.